Funktionsanalyse und Totalprothetik

FUNKTIONSANALYSE UND TOTALPROTHETIK   Kombinationsseminar

Die Behandlungmethoden der Cranio-Mandibulären-Dysfunktion (CMD) ist heute so vielschichtig wie unübersichtlich, wir möchten Ihnen getreu unserem Moto „back to the roots“- mit Augenmaß in die Zukunft – ein Behandlungskonzept vorstellen, welches aufbauend auf der Condylartheorie von Prof. Gerber konzeptionell von Prothetiker  Peter Lerch aufbereitet und weiterentwickelt wurde.
Ein Konzept – kein System - das frei dem ärztlichen Grundverständnis, hören, sehen und fühlen folgt, Sie benötigen dem zufolge keinen unnötigen Gerätepark um Ihre Patienten analysieren und therapieren zu können. Dem gleichen Prinzip folgt der zweite Programmteil unserer Fortbildung die sich mit der praktizierten Systemprothetik befasst.

 

 

 
1 Tag           WORKSHOP  
                    EINFÜHRUNG
                    Patientenvorstellung
                    DIAGNOSTOGRAMM 1            Funktions Patient
                                                                Prothetik Patient                
                    DIAGNOSTOGRAMM 1a/1b      Test's
                    Funktionsanalyse
                    Funktionsdiagnose
 
2 Tag           Therapie
                    Prothetische Versorgung          Anprobe
 

Kurse

Datum Anlass
Gesamtes Programm