Totale Prothetik -I- / -III-

3 Tagesseminar

Intensiv-Kurs: Erarbeiten von drei prothetischen Lösungen; Systemkenntnisse erforderlich

Standartprothetik ( 28er ) führen aus Gründen der unphysiologischen Belastung der Prothesen zur Zerstörung der Prothesenlager sowie / oder zu Kaukraftverlust. Die Berücksichtigung des Ganzheit, was bringt der Patient mit?-Die psychische wie physische Basis unterstützt die Wiederherstellung der Funktionalität im masticatorischen System.

Das Erarbeiten der prothetischen Individualität aufgrund der Relationsveränderungen durch intraoralen-Volumen- und Kraftverlust und dessen Rückführung unter Einbezug des Patienten soll den Weg zu einer besseren Funktionalität von Totalprothesen öffnen.

 

Alle Seminare und Vorträge können Praxis- oder Laborintern organisiert und durchgeführt werden. Es sind auch Seminare kombiniert mit Vorträgen oder Seminarkombinationen möglich.

Das Lerch Concept ist nur dem Patienten verpflichtet, funktionell begründet und frei von Markteinflüssen.

Die Seminare werden nach den Richtlinien des Beirates Fortbildung der BZÄK mit der DGZMK empfohlen und als Fortbildungsnachweis anerkannt.

 


 

Kurse

Datum Anlass
Gesamtes Programm

Referenten